Die Version Ihres Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte updaten Sie Ihren Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Schnelle Lieferung innerhalb 2-3 Werktagen
Hotline
0662 27 28 59
Gratis-Lieferung ab 700 €
frei Haus
Hotline
0662 27 28 59
Kostenfreie Hotline (Mo-Fr | 10-18 Uhr)

Chafing Dish zum Speisenwärmen

(11 Produkte)
Filter schließen
1 von 1
1 von 1
Zuletzt angesehen

Was ist ein Chafing Dish?

Das Wort „Chafing Dish“ setzt sich zusammen aus dem französischen Wort „chaffeur = erhitzen“ und dem englischen Wort „dish = Gericht/Speise“. Chafing Dishes sind professionelle Warmhaltegeräte für Ihr Buffett oder Catering. Sie bestehen aus einem Behälter aus Edelstahl, der mithilfe eines Gestells von unten durch eine elektrische Wärmeplatte oder durch offenes Feuer in Form von Brennpasten erhitzt wird. Der Behälter sollte ca. 2 - 3 cm hoch mit Wasser befüllt sein, um ein Trockenheizen zu vermeiden.

Sie sollten außerdem beachten, dass Chafing Dishes nicht zum Erwärmen von Gerichten geeignet sind, sondern diese lediglich warmhalten. Weiterhin werden sie sehr gerne dafür verwendet, Speisen optisch ansprechend auf einem Buffett anzurichten und sind somit unverzichtbar für Hotels, Restaurants oder Catering-Services. Wir erklären Ihnen, worauf Sie beim Kauf von Chafing Dishes achten sollten.

Elektrisch oder mit Brennpaste?

Chafing Dishes können entweder mit Brennpaste in einem Brennpastenbehälter oder durch elektrische Wärmezufuhr erhitzt werden. Beide Möglichkeiten bringen verschiedene Vorzüge mit sich.

Brennpasten bieten den Vorteil, dass sie unabhängig von elektrischer Stromversorgung sind und Sie sich keine Sorgen um entsprechende Steckdosen oder die Länge des Kabels auf Ihrem Buffet machen müssen. Die Hitze können Sie ganz einfach durch die Luftzufuhr regeln. Brennpasten müssen allerdings regelmäßig ausgetauscht werden.

Durch eine elektrische Wärmezufuhr ist eine genaue und konstante Hitze garantiert, da die Temperatur durch ein Thermostat exakt regulierbar ist. So können Ihre Speisen auf das Grad genau warmgehalten werden. Außerdem ist kein Austauschen der Brennpastendosen notwendig.

TIPP:

Ein wichtiger Punkt bei Ihrer Entscheidung, ob offene Flamme oder elektrische Wärmezufuhr ist die Lage und Größe Ihres Buffetts. Gibt es reichlich Steckdosen in unmittelbarer Nähe des Buffetts? Dann ist die elektrische Variante wahrscheinlich die bessere Wahl. Wenn nicht, empfehlen wir Ihren Chafing Dish mit Brennpaste zu erhitzen.  


Unterschied zwischen Bain Marie und Chafing Dish?Bain Marie

Ein Bain Marie ist ein Speisenwärmer im Wasserbad, der in der Küche eingesetzt wird. Der wesentliche Unterschied zum Chafing Dish ist die Optik. Ein Bain Marie Gerät ist weniger schick und eignet sich daher nicht für Buffetts, wohingegen ein Chafing Dish Ihre Gerichte auf dem Buffett sehr gut in Szene setzt.

Die GN-Behälter liegen beim Bain Marie in einem Wasserbad, welches von unten wie beim Chafing Dish erhitzt wird. Das Wasserbad verteilt die
Wärme und die Gerichte können nicht anbrennen, da nie mehr als 100 °C erreicht werden.

Welche Chafing Dish Modelle gibt es?

Chafing Dishes gibt es in vielen unterschiedlichen Formen und Varianten, um möglichst viele verschiedene Speisen warmhalten zu können. Die verschiedenen GN-Behälter in den entsprechenden Größen bieten für jeden Gastronomiebetrieb die perfekte Lösung:

  • Das längliche, rechteckige Modell ist ideal für Gemüse, Fleisch, Beilagen, Nudeln oder Aufläufe geeignet.
    Chafing Dish eckig
  • Wohingegen im runden, tiefen Modell Suppen, Soßen und Eintöpfe präsentiert werden können.
    Chafing Dish rund

Chafing Dishes sind außerdem mit verschiedenen Deckeln erhältlich. Mit dem sogenannten Roll-Top-Deckel erleichtern Sie Ihren Gästen das Herausnehmen der Speisen, da sie beide Hände frei haben. Alternativ gibt es auch Chafing Dishes mit abnehmbarem Deckel oder Klappdeckel, der auf der Rückseite in zwei Bügel eingehängt wird.

Chafing-Dish Gastro

Wie reinige ich einen Chafing Dish?

  1. Lassen Sie Ihren Chafing Dish vollständig abkühlen bevor Sie mit der Reinigung beginnen.
  2. Grobe Verschmutzungen oder Eingebranntes mit heißem Wasser und einem Tuch oder einem weichen Schwamm beseitigen, da sonst Kratzer im Edelstahl entstehen können.
  3. GN-Behälter sind spülmaschinengeeignet.
  4. Alle Teile gründlich trocknen.
  5. Bei Kalk am Boden des Wasserbehälters benutzen Sie Essig oder Entkalkungsmittel.

TIPP:

Verwenden Sie kein aggressives Reinigungsmittel, sondern ein mildes, da Edelstahl anfällig für Kratzer ist.

Welches Zubehör gibt es für Chafing Dishes?

  • GN-Behälter Einsätze: Es gibt GN-Behälter in verschiedenen Größen, die beliebig kombinierbar und auch mit anderen Küchenutensilien kompatibel sind. Ihre Speisen können in mehrere GN-Bereiche aufgeteilt werden und somit getrennt präsentiert werden. Es können zum Beispiel ein 1/1 GN-Behälter mit 2 x 1/2 GN-Behälter kombiniert werden. Zur Fixierung der beiden Behälter im Wasserbecken werden GN-Zwischenstege verwendet:
  • Servierzangen und Vorlegebesteck: Diese Helfer sind unentbehrlich für jedes Buffett, denn sie erleichtern Ihren Gästen das Herausnehmen der Speisen aus dem Chafing Dish. Es gibt für jedes Gericht das passende Servierbesteck.
  • Transport- und Thermoboxen: Da Buffetts und somit Chafing Dishes oft auf- und abgebaut werden müssen, sind Transport- und Thermoboxen sehr hilfreich. Bei Pulsiva gib es diese aus Polystyrol in schwarz und aus Hartplastik in gelb. Beide Varianten sind mit den gängigen GN-Behältern kompatibel.
    Thermobox
  • Brennpaste oder Brennflüssigkeit: Wie bereits beschrieben, verwendet man diese beiden Varianten zum Erhitzen von nicht-elektrischen Chafing Dishes. Die Brennflüssigkeit wird heißer und benötigt daher einen besonderen Sicherheitsbrennpastenbehälter. Die Brenndauer beträgt hierbei ca. 12,5 Stunden. Die Brennpaste können Sie in Form von Dosen kaufen. Hierbei beträgt die Brenndauer pro Dose ca. 3 Stunden. Falls Sie nicht mehrere Dosen kaufen möchten, können Sie sich dafür auch eine Nachfüllflasche kaufen, womit Sie das Brenngel in der Dose auffüllen können.

TIPP:

Machen Sie sich vorab ein genaues Bild von Ihrem Buffett und planen Sie, welches Zubehör zusätzlich zum Chafing Dish noch benötigt wird. Hierzu sollten Sie im Voraus wissen, welche Speisen Sie im Chafing Dish anrichten möchten. 

 


Häufig gestellte Fragen zu Chafing Dishes:

  • Kann man die GN-Behälter auch im Backofen benutzen und dann direkt in den Chafing Dish stellen?

    Ja, genau dafür sind die Behälter sehr gut geeignet. Man kann Speisen im GN-Behälter im Backofen zubereiten oder garen und dann im Chafing Dish warmhalten. So spart man sich das Umfüllen und kann beispielsweise  Aufläufe ansprechend präsentieren.

  • Wie viel Liter Fassungsvermögen hat ein Chafing Dish?

    Das kommt ganz auf die Art des Chafing Dishes an. Wir bieten Chafing Dishes in verschiedenen Größen und Formen an, darunter beispielsweise rechteckige Modelle mit 9 l oder 4 l und runde Modelle mit 13,5 l, 4 l oder 1,4 l Fassungsvermögen.

  • Ist eine bestimmte Brennpaste nötig oder kann man jede handelsübliche verwenden?

    Man sollte darauf achten, dass die Brennpaste für das Warmhalten von Speisen, also für Chafing Dishes im Gastronomiebereich, geeignet ist. Es gibt auch sogenannte Sicherheitsbrennflüssigkeiten, die sich durch einen Stoff-Propfen im Brennpastenbehälter nicht verflüssigen können. Dadurch ist das Umkippen weniger gefährlich.


Nicht das Richtige gefunden? Stöbern Sie gerne weiter in passenden Kategorien:

Nach oben