Hotline
0820 - 220 215
Gratis-Lieferung ab 700 €
frei Haus
Um Pulsiva Österreich in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen Javascript in Ihrem Browser zu aktiveren.

Günstige Speiseteller für die Gastronomie

Zuletzt angesehen

Pulsiva hat für jedes Gericht den passenden Teller

Teller werden anhand von Größe, Form und Verwendungszweck unterschieden. Welche Teller Sie brauchen, hängt ganz erheblich von den Gerichten ab, die Sie servieren. Ein Restaurant mit typisch deutscher Hausmannskost wird vermutlich keine Pizzateller brauchen. Zwei Arten von Tellern muss jedoch jeder Gastronomie-Betrieb vorrätig haben: tiefe Teller und flache Teller.

Flache Teller sind die ganz „normalen“ Speiseteller. Auf ihnen lassen sich Gerichte mit nicht zu viel Flüssigkeitsanteil servieren. Sie sind also die klassischen Allrounder in der Gastronomie.

Suppen oder Eintöpfe werden dagegen in tiefen Tellern serviert. Diese Teller eignen sich für alle Gerichte, die etwas flüssiger sind. Die Tiefe der Teller sorgt dafür, dass beim Servieren nichts überschwappt und auch beim Essen alles schön auf dem Teller bleibt.

Pizzateller sind wesentlich größer als normale Speiseteller und besonders flach. So hat eine Pizza vollständig auf dem Teller Platz und kann gut geschnitten werden.

Für Nudelgerichte und Pasta gibt es spezielle Pastateller. Sie sind etwas tiefer als Speiseteller und ähneln den tiefen Tellern.

Die Größe der Fahne sollten Sie ebenfalls berücksichtigen. Breite Fahnen sehen sehr dekorativ aus und bilden einen wunderbaren Rahmen für Ihre Speisen. Der Nachteil: Sie haben weniger Platz für Ihre Gerichte zur Verfügung. Für große Portionen sollten Sie also lieber Teller mit einer schmalen Fahne wählen.

Nach oben