Schnelle Lieferung innerhalb 2-3 Werktagen
Hotline
0820 - 220 215
Gratis-Lieferung ab 700 €
frei Haus
Um Pulsiva Österreich in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen Javascript in Ihrem Browser zu aktiveren.

Biergläser online bestellen

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 1
1 von 1
Zuletzt angesehen

Die Vielfalt der Biergläser

Selten gibt es für ein Getränk so viele und so unterschiedliche Gläser. Vor allem Größe und Form sind durch Biersorte, deren Ursprung und Geschmack geprägt. Soll das Bier nur ein kleiner Schluck nach der Arbeit sein oder ein gemütliches Beisammensein begleiten? Danach richtet sich die Füllmenge. Je nach Aromatik des Bieres ist sein Glas bauchiger oder geradliniger. Bei Pulsiva finden Sie günstige Biergläser für Ihr Restaurant, Ihren Imbiss oder Ihre Bar. Mit ein paar verschiedenen Gläsertypen der bei Ihnen bevorzugten Biersorten sowie einer Grundausstattung an Willi-Bechern sind Sie bestens gerüstet.

Universalglas

Für jede Biersorte das passende Glas bereitzuhalten, ist eine Herausforderung. Mit einem universellen Bierglas mit oder ohne Henkel liegen Sie als Gastronom immer richtig. Der weitverbreitete Glaskrug ist in vielen Gegenden bekannt und für fast jede Biersorte geeignet. Ein Bierkrug fasst meist 0,4 bis 0,5 l. Durch den Henkel liegt der Krug gut in der Hand, ohne dass Ihr Gast kalte Hände bekommt oder ungewollt das Bier wärmt. Ein Willibecher ist ein klassisches Bierglas, das es in vielen verschiedenen Größen gibt und zu fast allen Bieren passt.

Weizenbierglas

Weizenbier – auch Hefeweizen oder Weizen genannt – wird meist aus schmalen, leicht geschwungenen hohen Gläsern getrunken, die exakt für den Inhalt einer Flasche mit 0,5 l ausgelegt sind. Die Form unterstützt ein langes Aufsteigen der Kohlensäureperlen durch das Bier und hält es so lange spritzig. In das ursprünglich aus Bayern stammende Weizenbierglas sollte das Weizen langsam eingeschenkt werden, da es wegen des höheren CO2 Gehalts zu einer starken Schaumbildung neigt.

Biergläser für Helles oder Pils

Pilsener Bier – in der Schweiz auch Spezialbier genannt – wird meist aus nicht allzu großen Gläsern getrunken, die oft einen schlanken Körper haben. Drei Formen dominieren dabei: Die Biertulpe verdankt ihren Namen ihrem ausgeprägten Stiel und dem bauchigen Glaskörper, der an den Blütenkelch der Tulpe erinnert. Der Pokal hat oft einen kurzen Stiel und einen langen schmalen Körper. Die Stange hat keinen Stiel und wird somit direkt am Glaskörper angefasst. Nach oben hin werden Stangengläser meist weiter, ihre Formensprache ist eher geradlinig.

Maßkrug

Der Maßkrug, auch Bierkrug oder Bierseidel genannt, ist eine vor allem in Österreich und Bayern weit verbreitete Form der Biergläser und fasst heutzutage einen Liter. Durch das Oktoberfest in München ist der Maßkrug auch außerhalb Deutschlands bekannt geworden. Das Bierglas hat einen Henkel und an der Außenfläche runde Vertiefungen, die den Krug stabilisieren und attraktiver machen. Aber auch das Mischungsverhältnis einer Radlermaß ist anhand der Kreise leichter abzuschätzen.

Nach oben